Sporthalle des Turnvereins 1879 Worms-Horchheim

Energie­effizienz zu Ende ge­dacht

Der Neu­bau des Turn­vereins 1879 Worms-Horchheim ver­fügt über eine ge­räumige Einfeld­halle mit Geräte­raum, eine Gymnastik­halle, einen Schulungs­raum, Büros, Um­kleiden und Sanitär­anlagen. Die Dach­luken und Fenster öffnen motorisch. Offen­porige Wände und Akustik­decken sorgen für einen an­genehmen Raum­klang.

Sporthalle der SGK Bad Homburg

Sport­halle mit Kunst­turnmatte und Schnitzel­grube

Die neue Sport­halle des SGK Bad Hom­burg ver­fügt über ein Gymnastik- und Tanz­studio, einen Vereins­raum für die Mit­glieder und be­herbergt die neue Geschäfts­stelle des Ver­eins. Ihr Herz­stück aber ist eine 400 m² große Geräte­turnhalle: Auf knapp 2.300 Stahl­federn lagert hier eine 14x14 m Kunst­turnmatte. Unter­halb von Reck und Stufen­barren be­findet sich eine 90 Kubikmeter „Schnitzel­grube“. Sie ist mit Schaumstoff­würfeln ge­füllt, die beim Sturz für eine weiche Landung sorgen.

Sporthalle des SG Kelkheim e.V.

Was lange währt, wird endlich gut

Nach 70 Jahren endlich keine Busfahrten mehr, freut sich Marion Polydore, die Leiterin des Privatgymnasiums Dr. Richter. Da die Schule bislang über keine eigene Sporthalle verfügte, mussten die Schüler für den Sportunterricht teilweise bis in die umliegenden Gemeinden gebracht werden.