Der Bau einer Halle ist für viele unserer Kunden Neuland. Umso wichtiger ist es, einen erfahrenen Partner an seiner Seite zu wissen, der dafür Sorge trägt, dass Ihr Projekt den eigenen Anforderungen sowie den staatlichen Richtlinien gerecht wird.

Damit Sie sich ein erstes Bild von dem machen können, was Sie beim Bau Ihrer Halle erwartet, erläutert dieser Artikel die grundlegenden Prozesse von der Planung bis hin zur Schlüsselübergabe. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

1. Erörtern der Bauaufgabe und Angebotserstellung

Sie selbst wissen am Besten, worauf es Ihnen ankommt. Aus diesem Grund erörtern wir zunächst gemeinsam die Bauaufgabe und entscheiden, ob eine Stahlkonstruktion für Ihr Projekt die sinnvollste Lösung ist.

Besonders bei großflächigen Hallen überzeugt unser System, da sich freie Spannweiten von bis zu 100 Metern problemlos und günstig realisieren lassen. Ein weiterer Vorteil liegt in den kurzen Bauzeiten, die eine schnelle Inbetriebnahme Ihres Gebäudes ermöglichen.

Auf Basis unseres Gesprächs erstellen wir Ihnen ein realistisches Angebot mit ersten Zeichnungen, das auch der Vorlage bei Investoren oder Ihrem Kreditinstitut dient.

2. Baugenehmigung und Planung

Erteilen Sie uns den Auftrag und liegen die nötigen Genehmigungen – bei deren Beantragung wir gerne helfen – vor, beginnt die eigentliche Arbeit. Als Generalunternehmer laufen bei uns alle Fäden zusammen und das entlastet Sie als Bauherr signifikant.

Wir erstellen die Pläne mitsamt technischen Zeichnungen, kalkulieren die zeitlichen Abläufe und übernehmen die Kommunikation mit den statischen Prüfern. Selbstverständlich arbeiten wir auch hier eng mit Ihnen zusammen und halten Sie stets auf dem Laufenden.

3. Fundament, Lieferung und Montage

Die Arbeit auf der Baustelle beginnt mit der Errichtung des Fundaments. Hiermit beauftragen wir ausschließlich zuverlässige Subunternehmer, mit denen wir ein anhaltendes Geschäftsverhältnis etabliert haben. Parallel werden die Astron-Stahlelemente passgenau gefertigt und ohne Umwege auf die Baustelle geliefert.

Steht das Fundament, errichten unsere Monteure die Primärkonstruktion. Dabei handelt es sich um die tragenden Rahmenelemente, an die anschließend Wände und Dach montiert werden. Gegenüber der herkömmlichen Bauweise schreiten die Arbeiten hier zügig voran, sodass ein deutlicher Baufortschritt bereits nach wenigen Tagen zu erkennen ist.

Bei Bedarf bieten wir Ihre Halle schlüsselfertig an – das bedeutet, dass wir neben dem Gebäude selbst auch die Integration der Elektronik, sanitärer Einrichtungen, etc. übernehmen. Bei der Schlüsselübergabe ist das Objekt sofort einsatzbereit und kann von Ihnen uneingeschränkt genutzt werden.

4. Wartung

Nach der Fertigstellung des Gebäudes ist unsere Arbeit vorerst getan. Doch betreuen wir unsere Kunden noch weit darüber hinaus und sind in Sachen Wartung, Reparatur und Pflege auch in Zukunft ihr zentraler Ansprechpartner.

Wir bieten einen umfassenden, persönlichen Service und Sicherheit. Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Unternehmen bieten wir verlässliche Dienstleistungen in Sachen Neubau, Instandhaltung und Sanierung von Gebäuden an. Dafür sprechen zahlreiche Referenzobjekte und eine erfolgreiche Firmengeschichte, die über 25 Jahre zurückreicht.