CYBERlogistics GmbH

Nachhaltig in die Zukunft

Auf 3.600 m² entstand für die Firma CYBERlogistics GmbH dieses bemerkenswerte Logistikzentrum mit Bürotrakt, stützenfreiem Kommissionierbereich und rund 500 m² Außenlagerflächen. Das Objekt befindet sich im Gewerbegebiet Taunusstein und wurde mit besonderem Hinblick auf Energieeffizienz konzipiert.

Die Halle besteht aus zwei Bereichen, die durch eine 12 m hohe Brandschutzwand getrennt sind. Die sehr gute Wärmedämmung wird durch Torluftschleier und aufblasbare Torabdichtungen ergänzt, welche zur Vermeidung von Wärmeverlusten beim Be- und Entladen der Fahrzeuge dienen. Eine Industrie-Fußbodenheizung mit darunterlegender Perimeterdämmung wird durch zwei Block-Heizkraftwerke und eine kaskadengesteuerte Gas-Brennwertanlage betrieben.

Neben einer großen Photovoltaikanlage verfügt das Logistikzentrum außerdem über Solarthermie zur Wasserbereitung und eine kontrollierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Unterm Strich liegt der Primärenergiebedarf des Gebäudes bei gerade einmal 60 % der üblichen EnEV-Werte und das bedeutet für den Bauherren langfristig signifikant reduzierte Betriebskosten.


Technische Details:

  • Fläche: 3.600 m²
  • Dach: doppelschalig mit 200 mm Wärmedämmung (U = 0,22 W/m²K)
  • Wand: Sandwichwand d = 100 mm (U = 0,24 W/m²K)

Weitere Informationen:

  • Bauherr: CYBERlogistics GmbH
  • Logistikplanung: Pierau Planung GmbH, Hamburg
  • Bauzeit: April 2008 – Oktober 2008

Video: